EFH Heim, Chur

  • EFH Heim
  • EFH Heim
  • EFH Heim
  • EFH Heim
  • EFH Heim
  • EFH Heim
Auftragsart: Direktauftrag
Bauherr: Lis und Christoph Heim, Chur
Baujahr: 2008 - 2009
Bauleitung: Holzbau Untersander, Bad Ragaz
Bauingenieur: Holzbau Untersander, Bad Ragaz
Holzbau: Holzbau Untersander, Bad Ragaz
Minergie: Minergie GR-185
 

Die Siedlung Böschengut 2 liegt am Rande von Chur mit perfekter Aussicht auf die Stadt, talaufwärts in Richtung Sonnenuntergang und talabwärts entlang des Rheins.

Das Quartier besitzt eine strenge, von der Stadt Chur vorgegeben, volumetrische Ordnung, die in einem eingeladenen Wettbewerb festgelegt wurde. Die Häuserreihen werden von zwei Stichstrassen erschlossen und folgen jeweils den Höhenkurven.

Bei jeder Strasse sind die oberen Baukörper senkrecht zum Hang gestellt, die darunterliegenden parallel dazu. Hierdurch erhält jedes Wohnhaus maximale Aussicht. Die Position und die maximale Grösse der Volumen waren vorgegeben. Mauern begrenzen die Zufahrtsstrasse und trennen diese vom privaten Vorplatz ab. Die Niveausprünge der einzelnen Terrassen sind vorgegeben, können aber je nach Projekt im Übergang von höher gelegenem Garten und Vorplatz angepasst werden.

up