EFH Halde mit Atelier, Haldenstein

  • albertin _008
  • EFH Halde
  • EFH Halde
  • EFH Halde
  • EFH Halde
  • EFH Halde
Auftragsart: Direktauftrag
Bauherr: Robert Albertin
Baujahr: 2008 - 2009
Bauingenieur: FHP Bauingenieure, Thusis
Holzbauer: Holzbau Untersander, Bad Ragaz
Minergie: Minergie GR 002-ECO
 

Das Grundstück liegt direkt am Dorfkern an der Gemeindestrasse, die zu den Haldensteiner Alpen und zur SAC Hütte am Calanda führt. Auf der Parzelle hat man von Osten nach Westen ein fantastisches Panorama über das gesamte Churer Rheintal, mit einem direkten Bezug zum im Vordergrund liegenden Dorf. Die Lage oszilliert zwischen der nahtlosen Dorferweiterung und der Abgeschiedenheit der Hanglage. Die umliegenden Gebäude sind mehrheitlich Wohnbauten, welche vereinzelt durch Gewerbe ergänzt werden.
Das Raumprogramm besteht aus einer Viereinhalbzimmerwohnung und einem Atelier, welches auch als Zweieinhalbzimmerwohnung funktionieren könnte. Jeder Raum besitzt eine spezifische Aussicht – das eigentliche Entwurfsthema des Hauses.

up